Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)


Butterfahrt - Kurzfilmperlen barrierefrei aufgefädelt

Das Team des ersten deutschen inklusiven Kurzfilmfestivals Klappe Auf! präsentiert ein Kurzfilmprogramm auf Reise: Butterfahrt - Kurzfilmperlen barrierefrei aufgefädelt. Dafür wurden 16 Filme aus den letzten beiden Festivals in Hamburg ausgewählt. Mit dabei sind Geschichte/n der Welt ‒ Von den Amöben zum Bösen eine Produktion von 17motion, dem Labor für Video-Produktion der barner 16. Silvano, ein Dokumentarfilm von Burkhard Plemper über Silvano Kreuz, einem Künstler des inklusiven Netzwerks barner 16, ist auch zu sehen. Das Kurzfilmprogramm Butterfahrt wendet sich an Kinobetreiber, Filmfestivals, Vereine, soziale Träger und Bildungseinrichtung, die Interesse an einem barrierefreien Kurzfilmprogramm haben. Weitere Informationen auf www.klappe-auf.com, ihr Ansprechpartner ist Andreas Grützner ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

   

Foto-Love-Story: Dianes Single-Leben

Foto: Paula Karoline Stolze | © Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit e.V.
Foto: Paula Karoline Stolze | © bag jungenarbeit

Die zweite Foto-Love-Story des Kreativ-Events ‪#‎gelände2016‬ ist fertig. Mitglieder der barner 16 haben gemeinsam mit weiteren Autoren des Gendermagazins meinTestgelaende diese Geschichte während des Sommer-Workshops 2016 erstellt. Das Ergebnis gibt es jetzt im Online-Magazin zu sehen: Dianes Single-Leben

   

Eine lange Strecke ist zu weit für mich ... in Mainz/bei Arp

Foto: Ískender Kökçe|© Meine Damen und Herren/barner 16

Meine Damen und Herren sind beim Grenzenlos Kultur Theaterfestival Vol. 18 in Mainz dabei. Das Theaterensemble der barner 16 zeigt am 29. und 30. September 2016 seinen theatralen Walkact Eine lange Strecke ist zu weit für mich. Diese 30-minütige Performance findet jeweils um 18:30 Uhr auf dem Tritonplatz. Der Eintritt ist frei.
Am 1. Oktober 2016 wird das Werk beim Minifestival Balls Enkel aufgeführt live on stage! ‒ Postdadaistische Auftritte außergewöhnlicher Künstlerinnen und Künstler  im Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen, ab 17 Uhr.

   

Station 17-Tanzbar mit DJ Zetzschmo

Flyer der Station 17-Tanzbar

Im Oktober 2016 fällt die Station 17-Tanzbar aus. Der Grund ist der Tag der Deutschen Einheit. Der nächste Disco-Termin ist der 7. November 2016.
Dafür schon mal ein Blick auf das Jahr 2017: Ab den 2. Februar 2017 findet die Station 17-Tanzbar wieder jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

   

sieben: Neue Schiffskissen

Kissen mit Schiffsmotiv aus der sieben

Das neueste aus der sieben-Nähstube sind Hand-bestickte, -genähte und -bedruckte Schiffskissen in vielen tollen Farben. Solange der Vorrat reicht erhältlich nur im Laden der sieben.

   

Seite 10 von 74