Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)


Living Music Box: Zusammen in Barmbek-Süd

The Living Music Box| Foto: Tim Bruening
Foto: Tim Bruening

The Living Music Box, eine Band mit blinden Musikern, spielen am Mittwoch, den 21. Juni 2017 bei der Eröffnung der Themen-Woche Zusammen in Barmbek-Süd - Barrieren überwinden im Barmbek°Basch, Hamburg. Unter der Schirmherrschaft von Isabella Vértes-Schütter finden in dieser Woche viele weitere Veranstaltung zum Thema Barrierefreiheit und Inklusion im Hamburger Stadtteil Barmbek statt.

   

sieben: Preisaktion zum Sommeranfang

Shirt-Aktion der sieben

Der Sommer steht vor der Tür, zumindest wenn man dem Kalender glaubt. Deshalb gibt es ab sofort in der sieben 20% Preisnachlass, auf alles aus dem Sortiment, was kurze Ärmel hat. Auch auf Baby- und Kindertextilien! Vorbei schauen und sparen bis zum 21. Juni 2017 einschließlich.
Ladengeschäft: sieben, Friedensallee 61, 22763 Hamburg
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10–17 Uhr
              Freitag 10–16 Uhr, Samstag 11–15 Uhr

   

Disco: Station 17-TanzBar im Juni 2017

Disco: Tanzbar

DJ Zetzschmo läd zur Station 17-TanzBar ein. Die nächste Party ist am Donnerstag, den 1. Juni 2017, im Monkeys Music Club. Ab 19:30 Uhr wird zu super Pop-Musik getanzt. Für 2 € Eintritt geht es los in der Barnerstraße 16, 22765 Hamburg-Altona; denn wir wissen: Wer tanzt, humpelt nicht!

   

barner 16 auf dem Kirchentag 2017 in Berlin

DEKT36 Logo

Im Mai 2017 findet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Die Losung ist: Du siehst mich (1. Mose 16,13)
Die barner 16 ist im Forum Diakonie auf dem Messe-Gelände Berlin dabei, in der Halle 3.2a / Stand 594 | E1:

am Donnerstag, den 25.5., ab 15:45 Uhr: Konzert & Lesung zum autobiographischen Buch von Heidi Fischer mit Dein Fahrdienst + Story-Teller

am Samstag, den 27.5., ab 16:15 Uhr: Abschlusskonzert des Forums Diakonie mit Sounddrops // Popchor der barner 16

   

2 Welten - Rohullah Kazimi und Matti Wustmann

Zeichnung von Matti Wustmann

Matti Wustmann (sieben / barner 16) und Rohullah Kazimi (Die Schlumper / alsterstern) studieren seit 2 Semestern an der HKS Ottersberg als Gasthörer im Studiengang Freie bildende Kunst. Die beiden Künstler sind außerdem an 2 verschiedenen Betriebstättten von alsterarbeit beschäftigt. Im Rahmen von dem Forschungsprojekt Kunst und Inklusion ist ihr Studium ein Pilotprojekt, das neue inklusive Lehrmodelle erprobt. Ihre Werke werden vom 6. bis zum 27. Mai 2017 im level one ausgestellt.

Die Eröffnung von 2 Welten ist am 5. Mai 2017 ab 19 Uhr im level one, dem Ausstellungsraum der HKS in Hamburg.

   

Seite 5 von 78